Prof. Dr. Stephan BA�hm (Hochschule RheinMain)

Prof. Stephan BA�hm (Hochschule RheinMain)

Dr. BA�hm ist seit 2006 Professor fA?r Telekommunikationstechnik/Mobile Media am Studiengang Media Management der Hochschule generika viagra bestpreis, generika viagra bestpreis, generika viagra bestpreis, generika viagra bestpreis, generika viagra bestpreis, generika viagra bestpreis, generika viagra bestpreis, generika viagra bestpreis. RheinMain (ehemals FH Wiesbaden).

Nach seinem Diplom im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik an der TU Darmstadt promovierte er zum Thema Innovationsmarketing fA?r UMTS-Mobilfunkdienste an der UniversitA�t Duisburg.
Dr. BA�hm war mehrere Jahre als Unternehmensberater fA?r die internationale Strategie- und Technologieberatung Booz Allen Hamilton in Berlin und DA?sseldorf tA�tig und verfA?gt A?ber langjA�hrige Erfahrung in Telekommunikations- und MedienmA�rkten. Als Experte fA?r Mobile Media ist er Mitglied verschiedener Fachgremien (z.B. Jury Best of Mobile-Award), hA�lt VortrA�ge auf Fachveranstaltungen und ist Autor mehrerer VerA�ffentlichungen zu innovativen mobilen Diensteangeboten. Dr. BA�hm ist zudem Mitinitiator des Mobile Media Forums in Wiesbaden, der Initiative Mobile Wiesbaden und des Centers of Advanced
E-Business Studies (CAEBUS) an der Hochschule RheinMain.

Tabellarischer Lebenslauf
  • 1969 Geboren in Frankfurt am Main
  • 1989 a�� 1996 Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der TU Darmstadt
  • 1996 a�� 2001 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der UniversitA�t Duisburg, Lehrstuhl fA?r Planung und Organisation (Fokus: Telekommunikationsmanagement)
  • 1996 a�� 1998 Freiberuflicher Unternehmensberater fA?r Telekommunikationsunternehmen
  • 1999 a�� 2005 GrA?ndungsmitglied und Vorstand des FA�rderkreises Zentrum fA?r Telekommunikations- und Medienwirtschaft (ZfTM) e.V.
  • 2002 a�� 2006 Unternehmensberater bei der Strategie- und Technologieberatunga�?Booz Allen Hamilton GmbH in Berlin und DA?sseldorf a�?(zuletzt als Senior Associate/Projektleiter).
  • 2003 Promotion zum Dr. rer. oec. (Thema: Innovationsmarketing)
  • seit 2006 Professor fA?r Telekommunikationstechnik/Mobile Mediaa�?am Studiengang Media Managementa�?der Hochschule RheinMain (ehemals FH Wiesbaden)
  • seit 2008 Mitinitiator des Mobile Media Forums
  • 2011-2014 Studiengangsleiter Master Media & Design Management
  • seit 2013 Visiting Professor for Managerial Information Technologya�?am International College der NIDA, Bangkok, Thailand
  • seit 2014 Mitinitiator der Initiative Mobile Wiesbaden
  • seit 2014 Mitinitiator Center of Advanced E-Business Studies (CAEBUS),a�?Hochschule RheinMain
Publikationen
  • Mobile App Marketing: A Conjoint-based Analysis on the Importance of App Store Elements. In: Proceedings of the Seventh International Conference on Advances in Human-oriented and Personalized Mechanisms, Technologies, and Services (CENTRIC 2014) held in Nice, 13-16 October 2014, pp. 7-14
  • CENTRIC 2014, The Seventh International Conference on Advances in Human-oriented and Personalized Mechanisms, Technologies, and Services. ThinkMind, 2014 (Editor, zusammen mit Lasse Berntzen).
  • Mobile Tagging in German Magazines: A One-Year Study of QR Code Usage in Top-Selling Mass Market Publications. In: Management, 4(3A), 2014: 12-20
  • Optimizing the Usability of Mobile Job Advertisements: A Multi-Method Approach. In International Journal on Advances in Intelligent Systems, Vol. 7, No. 1/2, 2014, pp. 257-266 (zusammen mit Prof. Dr. Wolfgang JA�ger, Sebastian Meurer, Dipl.-Kff. Susanne J. Niklas)
  • A Tool-based Approach for Structuring Feedback for User Interface Evaluations of Mobile Applications. Proceedings of MobileHCI 2013 (zusammen mit Prof. Dr. Bodo Igler).
  • A Multi-Method Approach to Assessing the Usability of Mobile Job Advertisements (Working Paper) in Proceedings of CENTRIC 2013 the 6th International Conference on Advances in Human oriented and Personalized Mechanisms, Technologies, and Services (CENTRIC), 2013, pp. 108a��111 (zusammen mit Dipl.-Kff. Susanne J. Niklas und Prof. Dr. Wolfgang JA�ger).
  •  CENTRIC 2013, The Sixth International Conference on Advances in Human-oriented and Personalized Mechanisms, Technologies, and Services. ThinkMind, 2013 (Editor, zusammen mit Lasse Berntzen).
  • Mobile Recruiting – noch KA?r oder schon Pflicht fA?r den Mittelstand?, in: HR kompakt 02/2013, S. 6-9 (zusammen mit Prof. Dr. Wolfgang JA�ger und Moritz Collin, M.A.)
  • Assessing User Preferences for Mobile Applications in Public Transportation: A Pre-Study Using a Conjoint-based Research Methodology. In: International Journal of Business and Management Studies, Vol. 5, No. 1, 2013, pp. 485-494 (zusammen mit Philip Constantine und Prof. Dr. Bodo Igler).
  •  Evaluating the Usability of Mobile Applications without Affecting the User and the Usage Context. In: International Journal of Business and Management Studies, Vol. 5, No. 1, 2013, pp. 92-102 (zusammen mit Prof. Dr. Bodo Igler, Tobias Braumannn).
  • Smart Metering with Smartphones: User-Centered Design of a Mobile Application in the Context of Energy Efficiency. In: Design, User Experience, and Usability. Web, Mobile, and Product Design Lecture Notes in Computer Science Volume 8015, 2013, pp 631-640 (zusammen mit Lee Szwec).
  • Mobile Solutions im A�ffentlichen Personennahverkehr. In: Stopka, U. (Hrsg.): MobilitA�t & Kommunikation: Mobile Applikationen & Co. fA?r flexiblen intermodalen Personenverkehr. Borsdorf: Ed. Winterwork, 2012, 93-100.
  • Mobile Tagging in the German Market: A Comparative Study on User and Non-User Characteristics. In: International Journal of Business and Management Studies 01/2012; 4: pp. 161-170 (zusammen mit Dipl.-Kff. Susanne J. Niklas).
  • Mobile recruiting: insights from a survey among German HR managers. In: SIGMIS-CPR ’12 Proceedings of the 50th annual conference on Computers and People Research, 2012, pp. 117-122 (zusammen mit Dipl.-Kff. Susanne J. Niklas).
  • Mobile Job Board Applications a�� Which are the Key Success Factors? A Literature Review and Conceptual Framework. In Tansley, C., & Williams, H. (Eds.), Proceedings of the 4th International Academic Workshop on e-HRM held in Nottingham, UK, 28-29 March 2012, pp. 266-288 (zusammen mit Dipl.-Kff. Susanne J. Niklas, Prof. Dr. Stefan Strohmeier).
  • Mobiles Personalmarketing und Recruiting, in: Beck, C. (Hrsg.): Personalmarketing 2.0 – Vom Employer Branding zum Recruiting, 2., neu bearbeitete und erweiterte Auflage, KA�ln 2012, S. 309 – 319 (zusammen mit Prof. Dr. Wolfgang JA�ger).
  • Applying Mobile Technologies for Personnel Recruiting a��An Analysis of User-Sided Acceptance Factors. In: International Journal of eBusiness and eGovernment Studies, 3(1), 2011, 169-178 (zusammen mit Dipl.-Kff. Susanne J. Niklas).
  • Increasing Usage Intention of Mobile Information Services via Mobile Tagging. In Manoharam, S., Mauri, J. L., Speirs, N., Selvarajah, K., & Rodrigues, P. (Eds.), Proceedings of the 5th International Conference on Mobile Ubiquitous Computing (UBICOMM 2011) held in Lissabon, Portugal, 20-25 November 2011 pp. 98-104 (zusammen mit Dipl.-Kff. Susanne J. Niklas).
  • Information System Success and Individual Usage Intention of Mobile Innovations. In Lee, G. (Ed.), Proceedings of the International Conference on Social Sciences and Society (ICSSS 2011) held in Shanghai, China, 14-15 October 2011 (pp. 326-331). Newark, USA: Information Engineering Research Institute (zusammen mit (zusammen mit Dipl.-Kff. Susanne J. Niklas, Prof. Dr. Stefan Strohmeier).
  • Vertrauen als Determinante der Technologieakzeptanz von Mobile Tagging. In: Urban, Thomas (Hrsg.) Schriftenreihe Multimedia Marketing & Kommunikation, 03/2011, Peter Lang: Frankfurt am Main, 1-34 (zusammen mit Dipl.-Kff. Susanne J. Niklas und Bernhard Haas B.A.).
  • Recruiting macht mobil. Personalwirtschaft, Sonderheft E-Recruiting (11/2011): 18-20 (zusammen mit Prof. Dr. Wolfgang JA�ger)
  • Mobile Applikationen im Recruiting und Personalmarketing, Wirtschaftsinformatik und Management 04/2011, 14-22 (zusammen mit Prof. Dr. W. JA�ger, Dipl.-Kff. Susanne Niklas).
  • Faulty Results by Neglecting Mobile Service Usage Context, Proceedings the 10th European Conference on Research Methods for Business and Management Studies (ECRM 2011), Caen, Frankreich, 395-402 (zusammen mit Prof. Dr. S. Strohmeier, Dipl.-Kff. Susanne Niklas).
  • Print meets Mobile. In: Personal, o.Jg. (11/2010): 6-8.
  • Mobile Recruiting – Bewerberansprache per Handy. In: Personalmanager, o.Jg. (6/2009): 34-36, (zusammen mit Prof. Dr. W. JA�ger, Dipl.-Kff. Susanne Niklas).
  • Neue Rekrutierungsmethoden sind nA�tig. In: manage_HR, o.Jg. (3/2009): S. 8-9 (zusammen mit Prof. Dr. W. JA�ger).
  • Bewerberansprache wird mobil. In: Personal, o.Jg. (9/2009): 6-8 (zusammen mit Prof. Dr. W. JA�ger, Dipl.-Kff. Susanne Niklas).
  • Mobile Recruiting: Junge Talente richtig a�zanbaggerna�?. In: HR Performance, 16. Jg. (3/2008), 12-16 (zusammen mit Prof. Dr. W. JA�ger).
  • Die Zukunft im E-Recruiting – Web 2.0 und Mobile Media. In: HR Today, 9. Jg. (3/2007), Nr. 11, S. 44-47 (zusammen mit Prof. Dr. W. JA�ger).
  • Innovationsmarketing fA?r UMTS-Diensteangebote, Diss. Wiesbaden: DUV Gabler Edition Wissenschaft, 2004.
  • Geldquellen gesucht a�� Carrier mA?ssen ein neues RollenverstA�ndnis entwickeln. In: Computerwoche extra, o.Jg.(3): 4-6 (zusammen mit Prof. Dr. T. J. Gerpott).
  • AnsA�tze zur Preisbildung fA?r Internet-Transportdienste. In: WirtschaftsA�inA�formatik, 2000, 42. Jg., S. 233-243 (zusammen mit Prof. Dr. T. J. Gerpott).
  • Strategisches Management in virtuellen Unternehmen. In: Zeitschrift fA?r BeA�triebswirtschaft a�� ErgA�nzungsheft 2/00 “Virtuelle Unternehmen”, S. 13-35 (zusamA�men mit Prof. Dr. T. J. Gerpott).
  • Eintrittsstrategien in auslA�ndische TelekommunikationsmA�rkte am Beispiel InterA�net-Telefonie. In: Zentes, J. & Swoboda, B. (Eds.): Fallstudien zum InterA�nationaA�len Management, Wiesbaden 2000: Gabler, S. 423-440 (zusammen mit Prof. Dr. T. J. Gerpott).
  • Entwicklungstendenzen im deutschen Telekommunikationsmarkt. In: ComA�puA�terwoche a�� Extra, o. Jg., Nr. 3 (15.10.1999), S. 4-7 u. 38 (zusammen mit Prof. Dr. T. J. Gerpott).
  • AnsA�tze zur Preisbildung fA?r Internet-Transportdienste. Teil 2: Analyse der PreisbildungsansA�tze. In: Telekom Praxis, 1999, 76. Jg., Nr. 8, S. 32-40 (zuA�sammen mit Prof. Dr. T. J. Gerpott).
  • AnsA�tze zur Preisbildung fA?r Internet-Transportdienste. Teil 1: NetzgrundA�lagen und Tarifierungsmotivation. In: Telekom Praxis, 1999, 76. Jg., Nr. 7, S. 19-27 (zuA�sammen mit Prof. Dr. T. J. Gerpott).
  • Modulare Unternehmen a�� Einsatz von Informations- und KommunikatiA�onsA�systeA�men zur UnterstA?tzung intraorganisationaler Prozesse. In: Nagel, K.; Erben, R. & Piller, F. (Eds.), Produktionswirtschaft 2000, Wiesbaden: GabA�ler, 1999, S. 151-174 (zusammen mit Prof. Dr. T. J. Gerpott).
Kontakt
E-Mail:A�stephan.boehm@hs-rm.de
Tel.A�+49 (0) 611 9495 2212
FaxA�+49 (0) 611 1884 5599

Hochschule RheinMain
Fachbereich Design Informatik Medien
Mediencampus, GebA�ude C, Raum 333
Unter den Eichen 5
65195 Wiesbaden, Germany