Prof. Dr. Martin Führ (Hochschule Darmstadt)

Prof. Dr. Martin Führ (Hochschule Darmstadt)

Martin Führ, Dr. jur., lehrt Öffentliches Recht, Rechtsvergleichung und Rechtstheorie an der Hochschule
Darmstadt (Fachbereich Gesellschaftswissenschaften) und an der Universität Frankfurt/Main (Fachbereich
Rechtswissenschaft). Er leitet die Sonderforschungsgruppe Institutionenanalyse – sofia, Darmstadt/Göttingen.
(www.sofia-darmstadt.de).

Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Frankfurt/Main, Stipendiat des Evangelischen
Studienwerkes, Villigst, 1. und 2. Juristische Staatsprüfung, 1988 Promotion zum Dr. iur. am Fachbereich
Rechtswissenschaft, Universität Frankfurt/Main, Thema: Sanierung von Industrie¬anlagen; Leiter des
Rechtsbereiches am “Institut für angewandte Ökologie – Öko-Institut e.V.”, Büro Darmstadt; Lehrtätigkeit an der
Universität Kassel; 1993/1994Professur “Rechtsfragen der Technikentwicklung”, Fachhochschule Fulda.

seit 1998 Mitglied im wissenschaftlichen Kuratorium des Öko-Instituts; seit 2008 von der Europäischen
Kommission ernanntes Mitglied im Verwaltungsrat (Management Board) der Europäischen Chemikalienagentur
(ECHA) in Helsinki;

Geschäftsführender Herausgeber der Zeitschrift „elni Review“ des Environmental Law Networks International
(www.elni.org)

Forschungsschwerpunkte: Europäisches und nationales Umweltrecht sowie ökonomische Analyse des Rechts
und Gesetzesfolgenabschätzung (impact assessment)

Kürzlich abgeschlossene und laufende Arbeiten
  • Responsive Steuerung von Innovationsverhalten für Nachhaltigkeit (RESINA). Forschungsverbund
    bestehend aus der Universität Göttingen und der Hochschule Darmstadt. Bizer, K./Führ, M./Stoll,
    T./Möller, K./Schenten, J. 9/2010 – 8/2013, gefördert durch das BMBF im Rahmen des FONASchwerpunktes
    „Wirtschaftswissenschaften für Nachhaltigkeit“
  • Intelligente Energienutzung in der Gebäudewirtschaft – iENG. Führ,M./Cichorowski, G./Steffensen, B. in
    Kooperation mit der Universität Göttingen und der TU Darmstadt. 7/2013 – 6/2016, gefördert im Rahmen
    der BMBF-Fördermaßnahme „Umwelt- und gesellschaftsverträgliche Transformation des
    Energiesystems“
Zurückliegende relevante Arbeiten
  • Der CO2-Fußabdruck (Product Carbon Footprint) für Produkte und Dienstleistungen aus kleinen und
    mittleren Unternehmen (PCF-KMU) – Unternehmensvorteile durch Umweltmanagement entlang der
    Wertschöpfungskette und durch Verbraucherinformation. Verbundprojekt mit der Fachhochschule Bingen
    und der Hochschule Pforzheim 8/2010 – 7/2013, gefördert durch das BMBF
  • Evaluation von Gebrauch und Wirkung der Verbandsklagemöglichkeiten nach dem Umwelt–
    Rechtsbehelfsgesetz (UmwRG) mit einer vergleichenden Betrachtung der Rechtslage in den
    Niederlanden, Österreich und Polen
    Führ, M./Schenten, J./Osigus, T. et al. in Kooperation mit dem Öko-Institut e.V. (Freiburg-Darmstadt-
    Berlin) 12/2011-3/2013
    Im Auftrag des Umweltbundesamtes (Umweltforschungsplan – FKZ 3711 18 107)
  • Innovationsrecht – Innovationsverantwortung
    Teilprojekt: REACh als lernendes System: Innovationen und Verantwortungszuweisung im
    akteurübergreifenden Chemikalienmanagement
    Führ, M./ Bizer, K.
    Leitung des Gesamtprojektes: RiBVerfG Prof. Dr. Wolfgang Hoffmann-Riem/Prof. Dr. Martin Eifert
    gefördert durch die Volkswagen-Stiftung
Ausgewählte Veröffentlichungen / Auszeichnungen
  • Rechtliche Bedeutung von Standards bei IT-Verträgen
    Führ, M.; in: Bräutigam/Hoppen, E. (Hrsg.), DGRI Jahrbuch 2013 (Band 23 der Schriftenreihe der
    Deutschen Gesellschaft für Recht und Informatik e.V. – DGRI), Berlin 2014, 43-52. (i.E.)
  • Grenzfragen zwischen Wasser- und Chemikalienrecht
    Führ, M.; in: Hofmann, E. (Hrsg.), Wasserrecht in Europa, Baden-Baden 2014, 168-182 (i.E.)
  • Vom Wesen Europäischer Agenturen
    Führ, M.; in: Ramsauer/Reese et al. (Hrsg.), Festschrift für Hans-Joachim Koch, 2014, i.E.
  • Verbandsklage nach UmwRG – empirische Befunde und rechtliche Bewertung
    Führ, M./Schenten, J./Schulte, F./Schütte, S.; NVwZ 2014, 1041-1046.
  • Effectiveness of EIA in the light of practical experience –
    Evaluation of the German Federal EIA Act in the light of Directive 2014/52/EU
    Führ, M.; in: Jendrosky/Roller et al. (Eds.), EU Environmental Impact Assessment Directive – challenges
    and perspectives, Groningen 2014 (i.V.)
  • Technikrecht und Standardisierung, in: Wegener (Hrsg.), Enzyklopädie Europarecht, Band VIII,
    Europäische Querschnittpolitiken, § 4, Baden-Baden 2014
  • Evaluation von Gebrauch und Wirkung der Verbandsklagemöglichkeiten nach dem Umwelt–
    Rechtsbehelfsgesetz (UmwRG)
    Führ, M./Schenten, J./Schreiber, M,/Osigus, T./Schulz, F./Schütte, S./Dopfer, J., Berlin/Dessau 2014
    (Umweltbundesamt)
  • Bestimmung von stoffbezogenen Umweltqualitätskriterien – Ein Methodenvergleich von nationalen und
    internationalen Bewertungsgrundlagen
    Kleihauer, S.; Führ, M.; Hommen, U.; Hund-Rinke; K. unter Mitwirkung von Christiane Heiß
    sofia Berichte sB 04, Darmstadt 2013; ISBN: 978-3-941627-20-8
  • Praxishandbuch REACH
    Führ, M. (Hrsg.)
    Carl Heymanns Verlag/Wolters Kluwer 2011
  • Gesetzesfolgenabschätzung in der Anwendung –
    Perspektiven und Entwicklungstendenzen
    Hensel, S./Bizer, K./Führ, M. (Hrsg.), Baden-Baden 2010 (Nomos)
    Interdisziplinäre Studien zu Recht und Staat
  • The European Impact Assessment and the Environment
    Bizer, K./Lechner, S./Führ, M. (eds.), Springer-Verlag, Reihe Ökonomische Analyse des Rechts / Law &
    Economics (Heidelberg u.a.) 2010
  • Evaluation des UVPG des Bundes -
    Auswirkungen des UVPG auf den Vollzug des Umweltrechts und die Durchführung von
    Zulassungsverfahren für Industrieanlagen und Infrastrukturmaßnahmen
    Führ, M./Bizer, K./Mengel, A./Dopfer, J. et al.
    sofia Berichte 01, Darmstadt 2009 (ISBN 978-3-941627-00-0)
  • Individuelle Herstellerverantwortung durch Produktkennzeichnung bei Elektro- und Elektronikgeräten
    Führ, M.; Roller, G.; Schmidt, M. et al., sofia-Studien zur Institutionenanalyse Nr. 08-2,
    Darmstadt 2008 (ISBN 978-3-933795-88-5); Anlagenband Nr. 08-3, (ISBN 978-3-933795-89-3)
  • Menschenbilder und Verhaltensmodelle in der wissenschaftlichen Politikberatung -
    Möglichkeiten und Grenzen interdisziplinärer Verständigung
    Führ, M./Bizer, K./Feindt, P.H. (Hrsg.), Baden-Baden 2007 (Nomos), Interdisziplinäre Studien zu Recht
    und Staat Band 43, ISBN 9783832925635
  • Umweltrecht und Umweltwissenschaft – Festschrift für Eckard Rehbinder
    Führ, M./Wahl, R./Wilmowsky, P.v. (Hrsg.), Berlin (Erich Schmidt), 2007, 864 Seiten,
    ISBN: 978-3-503-10008-8
  • Rechtsgutachten Nano-Technologien (ReNaTe) – Bestehender Rechtsrahmen, Regulierungsbedarf sowie
    Regulierungsmöglichkeiten auf europäischer und nationaler Ebene
    Führ, M./Merenyi, Stefanie et al., Dessau 2007, Umweltbundesamt-Texte 10/07, ISSN 1862-4804
    (download in deutscher und englischer Sprache unter: http://www.umweltdaten.de/publikationen/fpdfl/
    3198.pdf)
  • Environmental law and policy at the turn to the 21st century -
    Umweltrecht und -politik an der Wende zum 21. Jahrhundert,
    (liber amicorum Betty Gebers)
    Thomas Ormond / Martin Führ / Regine Barth (eds.), Lexxion Verlag Berlin 2006, 334 pp. (3936232776)
  • Cluster und Wettbewerbsfähigkeit von Regionen – Erfolgsfaktoren regionaler Wirtschaftsentwicklung
    Cernavin, O./Führ, M./Kaltenbach, M./Thießen, F. (Hrsg.), Berlin 2005 (Duncker & Humblot)
    ISBN 3-428-11837-5
  • Evaluierung regionalwirtschaftlicher Wirkungsanalysen -
    am Beispiel der Studien zur Erweiterung des Rhein-Main-Flughafens
    Führ, M./Baukrowitz, A. et al.: Düsseldorf 2005: Edition der Hans-Böckler-Stiftung 147.
  • Weiche Standortfaktoren – Erfolgsfaktoren regionaler Wirtschaftsentwicklung. Interdisziplinäre Beiträge
    zur regionalen Wirtschaftsforschung
    Cernavin, O./Führ, M./Kaltenbach, M./Thießen, F. (Hrsg.), Berlin 2005 (Duncker & Humblot)
    ISBN 3-428-11762-X
  • EG-Umwelthaftungs-Richtlinie und Biodiversität -
    Führ, M./Roller, G. et al.; Reihe „Naturschutz und Biologische Vielfalt“, Münster 2005, ISBN 3-7843-
    3919-0
  • weitere Literaturangaben unter www.sofia-darmstadt.de
  • Research Fellow am Zentrum für Interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld in der
    Forschungsgruppe “Rationale Umweltpolitik – Rationales Umweltrecht” (Wissen-schaftliche Leitung:
    Prof. Dr. Gertrude Lübbe-Wolff, ehemals Leiterin des Umweltamtes der Stadt Bielefeld; jetzt Richterin
    am Bundesverfassungsgericht)
Kontakt
E-Mail: martin.fuehr@h-da.de
Tel. +49 (0) 6151 – 16 8734
Fax: +49 (0) 6151 – 16 8925

Hochschule Darmstadt
Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Soziale Arbeit
Haardtring 100
D – 64295 Darmstadt