Infrastruktur /IT

Neue Mobilitätskonzepte, die sich von der Nutzung fossiler Energieträger verabschieden, lassen sich nur umsetzen, wenn die benötigte Infrastruktur bereit steht. Genauso wie der „Siegeszug“ des Automobils mit dem Aufbau einer Infrastruktur von Straßen, Tankstellen, Werkstätten etc. einherging, müssen auch die infrastrukturellen Voraussetzungen für die individualisierte nachhaltige Mobilität von Morgen erfüllt werden.

Eine zentrale Rolle werden hierbei moderne IT-Systeme spielen, die die Verzahnung unterschiedlicher Verkehrseinheiten ermöglichen. Integrierte miniaturisierte Systeme, die bereits heute in zahlreicher Form in Automobilen eingebaut sind, müssen innovativ weiterentwickelt und in ihren Bestandteilen komplett neu aufgestellt werden. Hierbei spielen insbesondere Anwendungen im Bereich der ‚More than Moore’-Entwicklungspfade im ForschungsCampus eine besondere Rolle. Daraus ergeben sich zwei Themenstellungen für die intensivere Erforschung:

  • Konzepte und Bausteine einer intelligenten Infrastruktur
  • Ausbau der Schlüsseltechnologien für die integrierten miniaturisierten Systeme für die Mobilität der Zukunft