Prof. Dr.-Ing. Dirk Geyer (Hochschule Darmstadt)

Prof. Dr.-Ing. Dirk Geyer

Dirk Geyer studierte Verfahrenstechnik an der FH Bingen und anschließend Maschinenbau an der TU
Darmstadt. Dort promovierte er danach auf dem Gebiet der Verbrennung und Laserdiagnostik.
Anschließend war er für GM/Opel im Bereich der Abgasnachbehandlung tätig. Im Jahre 2009
erhielt er die Professur für “Thermodynamik und alternative Antriebe” an der Hochschule Darmstadt.

Im Fokus seiner Forschungsarbeiten steht ein verbessertes Verständnis der Turbulenz-Chemie-Interaktion in
Flammen, mit dem Ziel, zu einem verbesserten Prozessverständnis beizutragen, die Schadstoffbildung in
Verbrennungsprozessen zu minimieren und gleichzeitig die Effizienz dieser Prozesse zu verbessern.

Ein besonderes Augenmerk gilt dabei den regenerativen Brennstoffen. Neuartige Apparaturen und
laserdiagnostische Messtechniken sind erforderlich um die Herausforderungen durch diese komplexen
Kraftstoffe meistern zu können und eine kraftstoff-flexible Verbrennung in verschiedensten Mobilitätsszenarien
in Zukunft realisieren zu können. Diese Fragestellung bietet sich zur Bearbeitung sich in Zusammenarbeit mit
Kollegen verschiedenster Fachbereiche z.B. aus der Optotechnik oder der Elektrotechnik an, da es Wissen aus
mehreren Fachgebieten bedarf um solch komplexe Projekte angehen zu können.

Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeiten von Dirk Geyer im Bereich der regenerativen Energiewandlung ist die
Optimierung von Kleinwasserkraftanlagen in einem interdisziplinären Ansatz mit Wasserbauern und Physikern.
Hier werden an sehr anwendungsnahe aufgebauten Modellen realer Kleinwasserkraftkonverter erstmals
fundamental der eigentliche Energiewandlungsprozess zwischen dem Wasser und den Schaufeln des Rades
mittels moderner laserdiagnostischer Methoden und numerischer Simulationen untersucht. All diese Arbeiten
laufen in engen Kooperationen mit nationalen und internationalen Forschungspartner.

Kürzlich abgeschlossene und laufende Arbeiten
  • “Optimierung traditioneller Wasserräder mittels aktueller experimenteller Techniken und numerischer
    Simulation: OPTWASSETS“. BMBF Vorhaben in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Nicole Saenger, h_da.
  • “Vormischflammen und geschichtete Flammen unter technisch relevanten Bedingungen: Experimentelle
    Untersuchungen von thermochemischen Zuständen und der Skalargradienten”. DFG Vorhaben in
    Zusammenarbeit mit Prof. Dr. A. Dreizler, TU Darmstadt.
  • “Regenerative Energien im Laserlicht”. Forschungsverbundförderung des ZFE der h_da. In
    Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Heddrich und Prof. Dr. Nicole Saenger, h_da.
Zurückliegende relevante Arbeiten
  • “Analysen der Betriebsstrategien am Antriebsstrang eines Hybrid-PKWs” in Zusammenarbeit mit Prof.
    Dr. H.P. Bauer, h_da
Ausgewählte Veröffentlichungen / Auszeichnungen
  • Böhm, B., D. Geyer, M. A. Gregor, C. Heeger, A. Nauert, C. Schneider and A. Dreizler: Advanced Laser
    diagnostics for understanding turbulent combustion and model validation.
    In: Flow and Combustion in Advanced Gas Turbine Combustors, Springer Verlag. Part II. 4: 93, (2012).
  • D. Geyer, A. Kempf, A. Dreizler and J.Janicka: Turbulent opposed-jet flames: a critical benchmark
    experiment for combustion LES; Combustion and Flame 143, pp. 524 – 548, (2005).
  • K.K. Venkatesan, N.M. Laurendeau, M.W. Renfro, D. Geyer, A. Dreizler: Time-resolved measurements
    of hydroxyl in stable and extinguishing partially premixed turbulent opposed-jet flames. Flow,
    Turbulence and Combustion 76 (3), pp. 257-278, (2006).
  • B. Böhm, D. Geyer, A. Dreizler, K. K. Venkatesan, N. M. Laurendeau: Simultaneous PIV/PTV/OH PLIF
    Imaging: Conditional Flow Field Statistics in Partially-Premixed Turbulent Opposed Jet Flames;
    Proceedings of the Combustion Institute, Vol. 31/1, pp. 709-717, (2007).
  • M. A. Gregor, F. Seffrin, F. Fuest, D. Geyer, A.Dreizler: Multi-scalar measurements in a premixed swirl
    burner using 1D-Raman/Rayleigh scattering. Proc. Combust. Inst, Vol. 32(2), pp. 1739-1746, (2009).
  • F. Seffrin, F. Fuest, D. Geyer, A. Dreizler: Flow Field Studies of a New Series of Turbulent Premixed Stratified Flames. Combustion and Flame 157, pp. 384-396, (2010).
  • F. Fuest, R.S. Barlow, D. Geyer, F. Seffrin, A. Dreizler: A hybrid method for data evaluation in 1-D Raman spectroscopy. Proc. Combust. Inst., Vol. 33(1), pp. 815-822, (2011).
  • G. Kuenne, F. Seffrin, F. Fuest, T. Stahler, A. Ketelheun, D. Geyer, J. Janicka, A. DreizlerExperimental and numerical analysis of a lean premixed stratified burner using 1D Raman/Rayleigh scattering and Large Eddy Simulation. Combustion and Flame 159(8), pp. 2669-2689, (2012).
  • G. Magnotti, G., D. Geyer, R.S. Barlow (2014). “Interference free spontaneous Raman spectroscopy for measurements in rich hydrocarbon flames.” Proceedings of the Combustion Institute (35).
Kontakt
E-Mail: dirk.geyer@h-da.de
Tel. +49 (0) 6151 – 16 8573
Fax +49 (0) 6151 – 16 8957

Hochschule Darmstadt
Fachbereich Maschinenbau und Kunststofftechnik
Schöfferstraße 3
D – 64295 Darmstadt