Prof. Dr.-Ing. Dieter Metz (Hochschule Darmstadt)

Prof. Dr.-Ing. Dieter Metz (Hochschule Darmstadt)

Dieter Metz ist seit 1986 Professor am heutigen Fachbereich „Elektrotechnik und Informationstechnik“
der Hochschule Darmstadt. Dieter Metz befasst sich seit über 30 Jahren mit Elektrischen Anlagen
und Netzen, mit der zugehörigen Netzleittechnik und mit Fragen der Energiewende und künftiger
Stromnetze (Smart Grids).

Dieter Metz studierte Elektrische Energietechnik an der Technischen Hochschule Darmstadt. Nach
seinem Diplomabschluss im Jahre 1974 war er an der RWTH Aachen am Institut für Hochspannungstechnik
als Wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig.

Nach seiner Promotion im Jahre 1979 arbeitete er bei der AEG Frankfurt/Main an Systemen der Netzleittechnik und
bei der Firma PSI Aschaffenburg an SCADA- und EMS Software Systemen. Bis zu seinem Eintritt im
Wintersemester 1986/87 in die Fachhochschule Darmstadt leitete er bei der Firma Telenorma in Frankfurt/Main
das Software Engineering Department.

An der Hochschule Darmstadt hält er Lehrveranstaltungen in den Lehrgebieten Grundlagen der Elektrotechnik,
Netzleittechnik, Software-Engineering, elektrische Anlagen und Netze und Smart Grids.

Von 1996 bis 2002 war er Mitglied des Dekanats im Fachbereich Elektrotechnik/Energietechnik, darunter vier
Jahre in der Funktion des Dekans.

Im Rahmen seiner Forschungsaktivitäten an der Hochschule Darmstadt widmete sich Dieter Metz der
Entwicklung eines Netz-Trainingssimulators und den Smart Grids Zum WS 2013/14 wurde er pensioniert,
ist der Hochschule noch weiter in Forschung und Lehre verbunden.

Kürzlich abgeschlossene und laufende Arbeiten
  • Power System Training Simulator, 1990- heute in Zusammenarbeit mit repas-AEG, aX Grid und IDS
  • Smart Grid Operational Training in Zusammenarbeit mit dem Verteilnetzbetreiber VNB RMN der HSEAG 2008-2013
  • Campus Hochschule Darmstadt als Mikrogrid
  • Stabilität und Systemdienste in Smart Grids, in Zusammenarbeit mit dem NaturPur Institut gGmbH, 2012-2013
Zurückliegende relevante Arbeiten
  • DAAD Project Stability Pact South East Europe 1999-2006
  • TEMPUS Project JEP 2038, JEP 41154 , 2007-2009 Module Asset Management and Module Operational
    Training in Zusammenarbeit mit Universitäten in Thessaloniki, Skopje, Belgrad, Craiova, Tuzla und Tirana
Ausgewählte Veröffentlichungen / Auszeichnungen
  • 7.12.2009 Hessischer Hochschulpreis für Exzellenz in der Lehre, Kategorie „Einzelperson“
  • Dieter Metz, Bernhard Fenn, Thorsten Fiedler, Andreas Röglin: Einsatzmöglichkeiten stationärer und
    mobiler Stromspeicher in Verteilnetzen, Proceedings of the 11. Energiesymposium Graz, Februar 2010,
    ISBN: 978-3-85125-082-4
  • Dieter Metz, Bernhard Fenn, Thorsten Fiedler: Wie zuverlässig ist die zukünftige, regenerative und
    dezentrale Stromversorgung? Querschnitt Magazine of the University of Applied Sciences Darmstadt,
    Edition February 2010, ISSN: 0933-5439
  • Metz, Litters, Thoma: Netztraining in Smart Grids, Netzpraxis, März 2013, Seite 22-29
  • Dieter Metz, Michael Conlon, Darlus France Mengapche: A Smart Grid Training Tool for DSO Control
    Center Staff, UPEC Konferenz, Dublin 2013, Irland
  • Metz, Graf, Gerdes, Glotzbach, Fenn, Doß: Eine Cloud-basierte Handelsplattform für Speicher und
    virtuelle Kraftwerke in Verteilnetzen, Jahrbuch Anlagentechnik 2015, EW-Medien
Kontakt
E-Mail: dieter.metz@h-da.de
Tel.: +49 (0) 6151 – 16 8243

Hochschule Darmstadt
Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik
Birkenweg 8
D – 64295 Darmstadt