Grusswort 2015


Boris Rhein – Hessischer Minister für Wissenschaft und Kunst


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Rhein-Main-Region ist als europäischer Verkehrsknotenpunkt dem Thema Mobilität sehr verbunden. Alle drei südhessischen Hochschulen – die Hochschule Rhein Main, die Hochschule Darmstadt sowie die Frankfurt University of Applied Sciences – haben deutliche Forschungsschwerpunkte in der nachhaltigen Mobilität, die sich gut ergänzen und denen der ForschungsCampus FC³ eine klare und verlässliche Perspektive zur Bearbeitung komplexer Fragestellungen geben kann.

Wir unterstützen den Auf- und Ausbau der Forschungsinfrastruktur der drei Hochschulen in Zusammenarbeit mit der Wirtschaft. Der ForschungsCampus FC³ schafft den Rahmen zu einem gemeinsamen Forschungs- und Transferansatz in der anwendungsorientierte Verbundforschung. Dies ist auch ein Weg zur Stärkung der Hochschulen für angewandte Wissenschaften als wichtiger Markstein für Innovationen und als Impulsgeber der Region. Welche Forschungsthemen bearbeitet werden und welche Perspektiven sich noch eröffnen, wird auf der 3. Konferenz des ForschungsCampus FC³ diskutiert werden, zu der ich Sie gemeinsam mit den beteiligten Hochschulen herzlich einlade.

Ihr
Boris Rhein
Hessischer Minister für Wissenschaft und Kunst